88. Beitrag

In diesem Beitrag heute werde ich mir einfach nur Luft machen. Falls ihr das im Moment nicht gut ertragen könnt, solltet ihr lieber auf die nächsten Beiträge warten. Dieser wird wohl nicht so positiv….

Momentan nervt mich diese ganze Corona Krise- insbesondere deren Auswirkungen- ebenso sehr wie die Bauarbeiten im Haus!!! ich habe mittlerweile so eine schlechte Laune, dass ich am liebsten alles kurz und klein hauen möchte!!! Ich weiß überhaupt nicht mehr, wohin ich noch gehen kann. Zuhause halte ich es durch die Bauarbeiten kaum noch aus. Also muss ich ständig fliehen. Nur wohin???? Diese Frage beschäftigt mich extrem! Wäre diese ganze Corona Scheiße nicht. könnte ich mir irgendwo eine kleine Ferienwohnung suchen. Das ist nur leider nach wie vor nicht erlaubt… Vielleicht ab nächster Woche wieder. Nur weiß ich nicht, ob es für mich dann nicht zu spät ist…. Man darf ja noch nicht mal auf den Campingplatz gehen. Wobei das für mich sowieso nicht in Frage käme… Zu viele Menschen… Zu viele Masken… Das alles macht mir grade ziemlich Angst… Und langsam habe ich auch Angst vor der Zukunft. Wer weiß, wann wieder Flohmärkte stattfinden… Das war eigentlich meine Perspektive für dieses Jahr. Was wird jetzt daraus? Ich weiß nicht, wie es sonst beruflich für mich weitergehen soll. Diese Perspektive ist mir durch Corona jetzt erst einmal genommen worden. Klar wird es irgendwann weitergehen nur hilft mir das jetzt auch nicht wirklich… Mir fehlen die Beschäftigung, die Aufgabe und die Perspektive jetzt in der Gegenwart…Und nicht erst in vielen Wochen oder Monaten… So ein Tag kann ohne große Beschäftigung ziemlich lang und langweilig werden… Insbesondere dann, wenn man morgens früh durch Baulärm geweckt wird!! Ebenso, wenn die meisten Aktivitäten, mit denen ich die Tage sonst häufig gefüllt habe, wegfallen.. Oder vieles einfach Geld kostet, was ich auch nicht habe. Somit fällt für mich grade fast komplett alles weg, was mir Kraft und Halt gibt…

Eigentlich bin ich ein Mensch, der nach vorne schaut und sich niemals unterkriegen lässt. Aber im Moment habe ich einfach keine Lust mehr dazu… So vieles ist nicht absehbar; zu vieles offen und fraglich… Wie soll es weitergehen?? Im Moment weiß ich es nicht, hoffe aber, diese schlechten Gedanken ein wenig abschütteln zu können. Deshalb lasse ich sie auch komplett ungefiltert raus. um einfach Mal alles loszuwerden. Gleich werde ich einen Spaziergang im Park unternehmen und heute Nachmittag vielleicht Marmelade kochen, um mich zumindest etwas abzulenken und ein paar schöne Momente in den Tag einzubauen… Vielleiht hilft es ja..

Vielleicht habt ihr ja auch Ideen, wohin ich mich ab nächster Woche für ein paar Tage verkriechen kann, um wieder zu Kräften zu kommen… Schreibt mich gerne an. Dafür wäre ich sehr dankbar!

Bis bald, eure Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.